Logo

Uttigenstr. 20
CH-3600 Thun

info@kmar.ch

T 033 534 37 27
F 033 221 01 55

A53 Umbau und Erweiterung Einfamilienhaus, Allmendingen, Privat

Das Wohnhaus aus dem Jahre 1969 ist, unter Berücksichtigung dessen Grundstruktur, sowohl in seiner räumlichen Disposition wie auch in seinem architektonischen Ausdruck umgebaut worden. Ein einfacher Annexbau nimmt die, von der Bauherrschaft zusätzlich gewünschten, Räumlichkeiten auf und generiert ein Pendant zum bestehenden Gebäude. Die verglaste Volumenfuge zwischen Bestand und Neubau bildet die Andockstelle der beiden Baukörper. Das neu entwickelte Gebäudepaar etabliert unterschiedlich ausformulierte, jedoch verbindende, Raumstaffelungen mit einer spielerischen Variation in sämtlichen räumlichen Ausdehnungen. Trotz eigener Volumetrie, Struktur und Materialisierung bilden die zwei Bauvolumen ein differenziertes Ganzes. Der Bestand wird aussen monochrom, weiss gehalten und grenzt sich so vom dunkleren Anbau ab. Innen sind die Wohnräume im Altbau in warmtonigen Lehmfarben gehalten. Holzböden ergänzen die intimen Raumsequenzen des Altbaus. Als Gegenpol zeigt sich der Neubauteil mehrheitlich in lasierten Sichtbetonflächen und fugenlosen Bodenbeschichtungen.