Logo

Uttigenstr. 20
CH-3600 Thun

info@kmar.ch

T 033 534 37 27
F 033 221 01 55

BER Projektwettbewerb Stiftung Bernaville, Stiftung Bernaville Schwarzenburg

Die Gebäude der Stiftung Bernaville sind an einem einzigartigen Ort ausserhalb der Siedlungsgrenzen gelegen. Das Gelände wölbt sich an dieser Stelle zu einer leichten Anhöhe und bietet eine grossartige Aussicht über das Schwarzenburgerland. Der Aussenraum ist zum grössten Teil durch einen attraktiven Baum- und Heckenbestand gefasst. Die bestehende Siedlung hat sehr hohe räumliche Qualitäten und folgt einer inneren Erschliessungsstruktur mit einer Abfolge von Strassen, Plätzen und Höfen – eine kleine Stadt. Der Projektvorschlag „Berna-Ville“ nimmt diese Qualitäten auf und schafft, mittels neuen Prinzipien, eine starke, identitätsbildende Gesamtanlage. Es ist eine attraktive Bebauungsgruppe mit eigenständigen Adressen und ablesbaren Nutzungseinheiten für die Bewohner mit geistiger Behinderung geplant. Die grosszügigen Wohngrundrisse haben ihre gemeinschaftlichen Aufenthaltsräume und Terrassen konsequent süd-ost- und süd-westseitig orientiert. Und die kompakten Baukörper schaffen optimale Voraussetzungen für günstige Bewirtschaftungskosten.