Logo

Uttigenstr. 20
CH-3600 Thun

info@kmar.ch

T 033 534 37 27
F 033 221 01 55

KRE Neubau Krematorium Thun-Schoren, Stadt Thun

Das Wegnetz auf dem südlichen Teil des Friedhofareals weist mit seinen windmühleartigen Kreuzpunkten und den jeweils leicht versetzten Grabfelder eine eigenwillige, auf die Geometrie des Grundstücks abgestimmte, Struktur aus. Diese bildet die Grundlage für die Erweiterung. Das Wegnetz wird in der selben Art und Weise weitergebaut. Es werden neue Kreuzpunkte und drei grosszügige Grabfelder gebildet, die den Wettbewerbsperimeter besetzen und sich selbstverständlich mit dem Bestand verweben. Es entstehen Grabfelder in der Dimension des Bestandes, gesäumt von Wegstrecken, die nach einer Feldlänge am Kreuzpunkt verspringen oder mit einem Richtungswechsel den Blick des Betrachters in den Parkraum lenken oder in die Landschaft schweifen lassen. In diesem Geflecht wird das gesamte Feld zur Strättligenstrasse mit einem präzisen Volumen besetzt. Der grosse Massstab des Gebäudekörpers etabliert eine markante und eigenständige Figur im heterogenen Kontext. Die Setzung des Gebäudes am Perimeterrand öffnet und erweitert den Parkraum des heutigen Friedhofs im Inneren des Geländes grosszügig.