Kocher Minder
Architekten

Laubenhaus
Bernstrasse 107A
3613 Steffisburg

T 033 534 37 27
info@kmar.ch

NAI Projektwettbewerb Neubau schweizerische Kanzlei, Bundesamt für Bauten und Logistik BBL Nairobi, Kenia

Die Anlagen der neuen Kanzlei der Schweiz in Nairobi liegt an einem Strassenknie, eingebettet in die für das Quartier typische, bestehende Vegetation. Das Gebäude soll nach aussen hin als kompaktes Füllelement zwischen den Mauergeometrien in Erscheinung treten, welches lokale Architekturthemen in einer schweizerischen Tradition anwendet. Zwischen die, teilweise der Parzellengrenzen folgenden, Umfassungsmauern spannt sich ein Gebäudevolumen auf, welches einen Zugangshof, wie auch eine Parkanlage generiert. Die Geometrie des Neubaus übernimmt die, am Ort vorherrschende Bebauungs- und Vegetationsausrichtungen und folgt der natürlichen Topographie. Eine Umfassungsmauer als lokal bekanntes Architekturelement, wird mit dem Baukörper direkt verschränkt und zum Leitthema gemacht.